OMM Final 2017

Diessenhofer Schützen gewinnen Ostschweizer Final

(uf) Am Samstag, 4. November fuhr eine Delegation der Pistolenschützen Diessenhofen zum Final der Ostschweizer Mannschafts-Meisterschaft (OMM) nach Chur. In 4 Runden, welche auf dem heimischen Schiessstand geschossen wurden, wurde um den Gruppensieg gekämpft. In diesem Jahr massen sich 45 Schützen in 9 Gruppen zu je 5 Schützen. Die besten Mannschaften der 9 Gruppen durften in Chur zum Final antreten.

Hier konnten die fünf Pistolenschützen aus Diessenhofen insgesamt 913 Punkte erzielen. Dies reichte für einen souveränen Sieg. 21 Punkte weniger erzielten die Pistolenschützen aus Uster SG und belegten damit den 2. Platz. Mit nur einem Punkt weniger schoss sich der Schützenverein St. Margrethen auf den dritten Podestplatz.

Mit Stephan Frei, Frank Muggli, Daniel Koller, Markus Windler und Urs Frei haben die Diessenhofer Pistolenschützen den Final verdient gewonnen. Stephan Frei erreichte mit 191 Punkten gar das Tages-Höchstresultat.

IMG 2673

v.l.n.r : Frank Muggli, Urs Frei, Daniel Koller, Markus Windler und Stephan Frei

 

IMG 2669

 

1. Pistolenschützen Diessenhofen 913 Punkte
2. Pistolenschützen Uster SG 892 Punkte
3. Schützenverein St. Margrethen 891 Punkte
4. Stadtschützen Frauenfeld 885 Punkte
5. Schützengesellschaft Au-Widnau 857 Punkte

Last Update

  • Aktualisiert: 22.05.2018.
copyright symbol 2013 - Pistolenschützen
Diessenhofen
js1 Based on Joomlashine
Zum Seitenanfang